Und während ein Hoyerswerdaer Mannschaftsteil beim Budapest Acro Cup weilte, war die Nachwuchsklasse in Bautzen. Hier fand die Bestenermittlung statt.

Der Wettkampftag in Bautzen war im Gegensatz zu anderen Wettkämpfen, einer von der kurzen Sorte.
Mit viel Unterstützung durch die Familien der Sportler war auch gut Stimmung in der Halle, wenn Hoyerswerda auf die Matte gegangen ist. Das Trio hat gut durchgeturnt, nur eine Landung war etwas zu tief. Das Mixpaar Mette und Lewis zeigten sich von ihrer besten Seite und turnten die Übung sauber durch. Alex und Greta hatten einen Wackler beim Sprung in die Bauchlage, deswegen hieß es für sie Platz 2. Das neu zusammengestellte Damenpaar Caro und Nona zeigten sich gut bei ihrem ersten gemeinsamen Wettkampf. Lediglich die Musik am Ende brachte die beiden durcheinander und so gab es für sie Platz 8.

Bilder in der Galerie.