Und wieder ist es plötzlich Sommer… und wieder fahren die Sportakrobaten in das Trainingslager nach Reichwalde. Hier fassen wir die Trainingstage mit Bildern immer kurz zusammen:
 
 
Sommertrainingslager – Tag 1
Hier sind wir wieder!
Traditionell starten wir am Freitag der vorletzten Ferienwoche in unser Sommertrainingslager. Mit dabei sind wieder viele kleine und große Sportakrobaten, sowie unsere lieben Trainer. Wir freuen uns auf 6 intensive, freudvolle und ereignisreiche Trainingstage im Schullandheim Reichwalde.
Ungewohnt erlebten wir einen bedeckten, grauen Himmel am Morgen – wo bleibt nur unsere liebe Sonne? ☀️
Natürlich werden wir euch täglich mit neuen Informationen versorgen und ein paar Eindrücke mit euch teilen.
 
Sommertrainingslager – Tag 2
Der erste Morgen beginnt, wie üblich, mit dem ersten Frühjoggen. Pünktlich 7 Uhr starteten unsere Kleinen und Großen ihre Laufrunde. Leider tröpfelte es von oben. Nach dem Frühstück ging es in die kleine Turnhalle für das erste Training. Neue Showübungen entstehen und einige neue Elemente wurden auch schon ausprobiert. Das sah gar nicht schlecht aus! Wir sind schon gespannt, welche neuen Elemente am Ende des Trainingslagers präsentiert werden – denn wie in jedem Jahr, müssen alle traditionell ihre neu gelernten Elemente zeigen. Auch das zweite Training starteten wir mit einem Dach über dem Kopf. Es regnet und regnet und regnet. Aber die Stimmung ist super.
Am Abend wurden dann noch die Go Karts aus der Garage geholt. Da haben die Tropfen auf einmal nicht mehr gestört. Jetzt geht es für die Kleinsten schon ins Bett. Wir sagen gute Nacht und bis morgen.
 
Sommertrainingslager – Tag 3
Auch heute morgen wurden wir vom Regen geweckt, damit blieben die Laufschuhe heute leider im trockenen stehen.
Nach einem leckeren Frühstück ging es ins 3,5-stündige Vormittagstraining.
Das Tanzbein wurde nochmal fleißig geschwungen, neben dem Showtraining standen auch pantomimische, ausdrucksstarke Übungen und die Kreativität auf dem Plan.
Am Nachmittag zeigte sich die Sonne und das Training wurde unter freiem Himmel absolviert. Die Kleinen tanzten mit viel Freude und unsere großen Obermädchen drehten heute einige Saltos. Klasse – hohe Flugphasen und tolle neue Kombinationen.
Nach der abendlichen Krafteinheit wurden die Spielgeräte auf dem Gelände genutzt. Mit guter Laune geht es nun ins Bett.
 
Sommertrainingslager – Tag 4
Heute früh kamen die Laufschuhe wieder zum Einsatz. Pünktlich 7.00 Uhr starteten wir unsere Morgenrunde.
Am Vormittag wurden einige Balanceelemente trainiert und auch die Choreografien wurden gefestigt.
Der Duft von Kartoffelsuppe aus der Küche zog uns an den Mittagstisch.
Am Nachmittag trainierten die Großen unter freiem Himmel, sodass auch die Saltos in hohen Flugphasen geturnt werden können. Unsere kleinen nutzen die freie Halle und übten fleißig ihre neue Show.
Den gemeinsamen Trainingsabschluss gestaltete heute unsere Susi. Taebo – wie cool war das denn! Ein toller Trainingsabschluss, die ganze Mannschaft wurde animiert und motiviert.
Auch am Abend ist unsere Susi fleißig und kümmert sich um unsere Großen und Kleinen mit ihren goldenen Händen.
Nun steigt die traditionelle, intensive und laute Trainingslagerparty und danach fallen alle kaputt ins Bett.
 
Sommertrainingslager – Tag 5
Wie heißt es so schön – wer am Abend Party machen kann, kann früh auch aufstehen.
Müde aus dem Bett gefallen und direkt in die Laufschuhe. Unserer Ella begrüßten wir heute vor der Morgenrunde mit einem Geburtstagständchen. Wir wünschen Ella alles gute zum Geburtstag und viel Erfolg bei den Sportakrobaten. Ein Dank geht an Ellas Mama, welche eine super leckere Obstplatte vorbeibrachte.
Nach der ersten Stärkung ging es in die Turnhalle, Choreografien, individuelle Elemente und Vorbereitungsübungen wurden trainiert.
Die Mittagspause war dann heute doch etwas unruhiger, aber da haben wir ein Auge zugedrückt – denn die Vorbereitungen liefen auf Hochtouren! Das erste Mal haben wir am Abend eine Talenteshow geplant.
Die Aufregung stieg von Stunde zu Stunde.
Groß und Klein übten fleißig.
Nach dem zweitem Training war es endlich soweit. Alle versammelten sich auf dem Dachboden vom Schullandheim Reichwalde. 19.30 Uhr eröffnete unsere Moderatorin Angelika die Show. Die Jury besetzte unser Trainerteam. Eine Stunde Unterhaltung stand auf dem Showprogramm. Jedes Zimmer hatte eine kleine Show einstudiert.
Sensationelle Darbietungen! Unsere Kinder haben uns so begeistert, das Tränen gelacht wurden.
Jetzt wird die Jury beraten und morgen werden dann die Talenteshowsieger gekürt.
Wir sind gespannt!
Das sollte auch schon der letzte Abend im Trainingslager sein, denn morgen geht es schon wieder nach Hause.